AGB’s

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

Stand: März 2013

Shopbetreiber:
Andreas Mueller (nachfolgend „Shopbetreiber“ genannt)
Wettersteinstrasse 24, 82178 Puchheim (Deutschland)
Telefax: +49 89-80048-517

kontakt
_______________________________________________________________________

§ 1 Geltungsbereich
Alle Verkäufe und Lieferungen von Waren, die der Kunde beim Shopbetreiber bestellt, erfolgen ausschließlich auf Basis der nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden gelten nur, wenn der Shopbetreiber schriftlich zustimmt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages
2.1 Der Kaufvertrag kommt zustande durch Bestellung des Kunden und Auftragsbestätigung durch den Shopbetreiber in Textform (z.B. per E-Mail).
2.2 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot des Shopbetreibers dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
2.3 Hat der Kunde binnen zweier Wochen nach Absendung/Abgabe seiner Bestellung keine Auftragsbestätigung des Shopbetreibers erhalten, ist der Kunde an seine Bestellung nicht mehr gebunden.
2.4 Die Bestellung ist begrenzt auf Mengen für den privaten Bedarf. Der gewerbliche Weiterverkauf ist unzulässig.

§ 3 Preise, Zahlung und Lieferung
3.1 Die bei den Produkten angegebenen Preise enthalten die gesetzliche, nicht aber die bei Lieferungen anfallenden Kosten und in Länder außerhalb der EU zusätzlich anfallenden Einfuhrzölle.
3.2 Die Lieferung der gekauften Produkte erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse durch Banküberweisung. Der Shopbetreiber übermittelt dem Kunden in der Auftragsbestätigung die gültige Bankverbindung und stellt gleichzeitig Rechnung.
3.3 Die Auslieferung erfolgt alsbald nach dem Zahlungseingang; alle Angaben zur Lieferzeit sind Ungefähr-Angaben.
3.4 Dem Kunden steht ein Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder vom Shopbetreiber schriftlich anerkannt wurden.
3.5 Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Der Shopbetreiber behält sich das Eigentum an der verkauften Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor.

§ 5 Mängelhaftung und Haftung
5.1 Die Mängelhaftung (Gewährleistung) erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Der Kunde räumt dem Shopbetreiber insgesamt zwei Nacherfüllungsversuche ein. Ist die vom Endkunden gewünschte Art der Nacherfüllung mit unverhältnismäßigen Kosten für den Shopbetreiber verbunden, steht es dem Shopbetreiber frei, die Art der Nacherfüllung zu bestimmen. Eine Mindest-Haltbarkeitsdauer wird nicht zugesichert.
5.2 Aussagen, Abbildungen und Inhaltsbeschreibungen auf den Seiten des Shopbetreibers, einschließlich dem eShop oder bei Ebay stellen keine Beschaffenheitsangaben/-zusicherungen dar. Für Druckfehler, Farbabweichungen zwischen Produktabbildung und Ware sowie Abweichungen bei den technischen Angaben der Ware zur gelieferten Ware wird keine Haftung übernommen. Maßgeblich für den Einsatz der Produkte und deren Eigenschaften sind einzig die mit den Produkten mitgelieferten Beschreibungen.
5.3 Der Kunde ist verpflichtet, die Verwendungsbeschränkungen der Produkte und die Sicherheitshinweise sorgfältig zu beachten. Der Shopbetreiber haftet nicht für Schäden, soweit diese nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig vom Shopbetreiber verursacht wurden. Die gesetzliche Haftung für fahrlässig verursachte Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bleibt unberührt. Soweit der Shopbetreiber haftet, ist die Haftung beschränkt auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden.

§ 6 Rechtswahl, Schriftform
6.1 Das gesamte Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das einheitliche Gesetz über den internationalen Kauf beweglicher Sachen ist nicht anwendbar.
6.2 Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung des Shopbetreibers.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tage ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn dem Kunden die Ware vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der dem Shopbetreiber obliegenden Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie der Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Andreas Mueller
Wettersteinstrasse 24
82178 Puchheim (Deutschland)
Telefax: (+49 / 89) 800 48 517
E-Mail info at uniquegolf.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile, Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde dem Shopbetreiber die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde dem Shopbetreiber insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr des Shopbetreibers zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen nach Absenden Ihrer Widerrufserklärung erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für den Shopbetreiber mit deren Empfang.

Ihr Shopbetreiber, Andreas Müller

Datenschutz
Ebenso ist der Shopbetreiber verpflichtet, auf Verlangen, die über den Kunden gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen. Der Shopbetreiber verwendet „sitzungsbezogene“ Cookies: Sie verbleiben nicht auf dem Computer des Kunden. Verläßt der Kunde die Seiten des Shopbetreibers, wird auch der temporäre Cookie verworfen. Mit Hilfe der zusammengetragenen Informationen kann der Shopbetreiber Nutzungsmuster und -strukturen seiner Website analysieren. Auf diese Weise kann der Shopbetreiber seine Website immer weiter optimieren, indem er den Inhalt oder die Personalisierung verbessert und die Nutzung vereinfacht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Der Kunde kann in den Sicherheitseinstellungen temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn der Kunde Cookies deaktiviert, stehen ihm unter Umständen bestimmte Features auf der Webseite des Shopbetreibers nicht zur Verfügung, und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt. Ohne die ausdrückliche Zustimmung des Kunden werden die in den Cookies des Shopbetreibers gespeicherten Daten nicht mit den persönlichen Daten des Kunden (Name, Adresse usw.) verknüpft. Um den Warenkorb des Shopbetreibers nutzen zu können, müssen die temporären Cookies zugelassen werden.

Die Datenschutzpraxis des Shopbetreibers steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetzes ( BDSG ) und dem Telemediengesetz (TMG). Der Shopbetreiber wird die persönlichen Daten des Kunden ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung erfragen und verwenden, es sei denn, der Kunde möchte gerne zusätzliche Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Um die Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, gibt der Shopbetreiber die Daten des Kunden nur an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Lieferdienst weiter. Auf Verlangen wird der Shopbetreiber dem Kunden unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten erteilen, hierzu genügt eine E-Mail an info at uniquegolf.de

Comments are closed.